Agentenorientierte Softwareentwicklung: Methoden und Tools by Gerhard Weiß, Ralf Jakob

By Gerhard Weiß, Ralf Jakob

Das vorliegende Buch bietet eine Einführung in Methoden und instruments für die agentenorientierte Softwareentwicklung. Zunächst wird das Konzept der Agentenorientierung erläutert und das junge Gebiet der agentenorientierten Softwareentwicklung im Überblick vorgestellt. Im Anschluß daran werden mehrere bekannte Methoden (Gaia, large, Zeus, Aalaadin, MaSE) und instruments (FIPA-OS, JADE, Zeus-Toolkit, MadKit, agentTool) ausführlich behandelt, die Methoden und instruments allgemein beschrieben, an einem einheitlichen Fallbeispiel illustriert, und unter Verwendung verschiedener anwendungsnaher und agentenspezifischer Kriterien bewertet.

Show description

Read or Download Agentenorientierte Softwareentwicklung: Methoden und Tools PDF

Best german_11 books

Pathologie als Naturwissenschaft: — Relationspathologie — Für Pathologen · Physiologen Mediziner und Biologen

Pathologie ALS Naturwissenschaft: Relationspathologie Fur Pathologen . Physiologen Mediziner Und Biologen

Pathologie 5: Männliches Genitale • Niere • Ableitende Harnwege und Urethra • Skelettsystem • Gelenke, Sehnen und Sehnengleitgewebe, Bursen, Faszien • Haut

Die "Pathologie", vor 10 Jahren von Professor W. Remmele erstmals herausgegeben, ist zum Standardwerk der Pathologie in Deutschland geworden. Band five der zweiten neubearbeiteten Auflage enthält den aktuellen Kenntnisstand der Pathologie des männlichen Genitale, der Niere und der ableitenden Harnwege, des Skelettsystems, der Gelenke, der Sehnen und Sehnengleitgewebe sowie der Haut.

Extra info for Agentenorientierte Softwareentwicklung: Methoden und Tools

Example text

Seite 9)? 2 Evaluierungskriterien 27 Kriterium Granularit¨at“. Unterst¨ utzt die Methode/das Tool ” die Entwicklung und Betrachtung des Zielsystems auf unterschiedlichen Granularit¨ atsebenen? Wird eine “zoom in/out”-Betrachtungsweise erm¨ oglicht oder ist ein Entwickler gezwungen, das Zielsystem stets in seiner Gesamtheit und in all seinen Details zu betrachten? Granularit¨ at Kriterium Sicherheit“. B. Registrierung, Authentifizierung, Zugriffsrechte und Denial-of-Service-Funktionalit¨at)? Diesem Kriterium kommt in Hinblick auf die Autonomieeigenschaft von Agenten ganz besondere Bedeutung zu.

B. B. auch f¨ ur Neulinge geeignet)? Zentrale Aspekte, die hierbei einfließen sind: ➤ Umfang und Qualit¨ at der verf¨ ugbaren Dokumentation (ein- schließlich technischer Details, Anwendungsstudien und Sekund¨ arliteratur). ➤ Umfang und Tiefe der Vorkenntnisse und Erfahrungen in Soft- wareentwicklung und Agententechnologie, die f¨ ur ein grundlegendes Verst¨ andnis der Methode/des Tools erforderlich sind. Genauigkeit Kriterium Genauigkeit“. Wie genau sind die Entwicklungs” schritte, die der Methode/dem Tool zugrundeliegen?

Als Ausgabe generiert der Server f¨ ur den Wrapper eine Beschreibung des vom Nutzer geforderten Dienstes. Die zweite Protokollstufe – NegotiateWithServer – wird vom verhandelnden Wrapper initiiert. Er verwendet hierbei die vom Server gesendete serviceDescription und entscheidet anhand dieser Information, ob er sein gewrapptes“ Programm so ausf¨ uhren will, wie es ” der Server w¨ unscht. Die Antwort des Server an den Wrapper ist in der wrapperResponse im Output-Feld enthalten. Delegation/ Kooperation Falls der Server allerdings keine passenden Wrapper kennt, um den vom User verlangten Dienst zu leisten, kann er die Beantwortung der Anfrage auch an einen Server eines anderen Howdini-Systems delegieren (oder einen solchen Server um Kooperation ersuchen), falls ihm ein solcher bekannt ist.

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 13 votes